Rechtsschutzversicherungen für Privatkunden

Eine Rechtsschutzversicherung sichert Sie vor finanziellen Belastungen im Falle eines Rechtsstreits ab. Sie übernimmt die:

  • Anwaltskosten
  • Gerichtsgebühren
  • Zeugengelder
  • Auslagen für die gegnerische Partei (soweit diese von Ihnen getragen werden müssen)

Wahlweise können Sie für eine Reduzierung des Versicherungsschutz eine Selbstbeteiligungen vereinbaren. Ihren individuellen Ansprüchen entsprechend, können Sie verschiedene Rechtschutzversicherungen miteinander kombinieren:

Verkehrsrechtsschutzversicherung

Arbeitsrechtsschutzversicherung

Privatrechtsschutzversicherung

Mietrechtsschutzversicherung

Vermieterrechtsschutzversicherung

Eigentümerrechtsschutzversicherung

Angebotsformular

Wichtig: Eine Rechtsschutzversicherung übernimmt keine Kosten bei vorsätzlichen Straftaten (z.B. Betrug, Körperverletzung, Mord oder Diebstahl) sowie bei Streitigkeiten innerhalb einer mitversicherten Familie.

>> zurück